Kästle Weltcup x Jasmine Flury x Ilka Stuhec x Ester Ledecka x
Keine ausgewählt
Jasmine Flury gewinnt die Abfahrt von Val d’Isere

Die amtierende Abfahrtsweltmeisterin Jasmine Flury holt am Samstag ihren ersten Weltcupsieg in der Abfahrt. Am Sonntag belegte die Schweizerin im Super-G ebenfalls den 6.

Beeindruckend sind auch die Ergebnisse von Ilka Stuhec. Nach einer sehr starken Trainingsbestzeit am Freitag belegte sie am Samstag in der Abfahrt Platz 5.

Jasmine Flury hat ihren Vertrag mit der österreichischen Skimarke bereits im Mai 2023 unterzeichnet. 

Das Kästle-Rennteam hat in der vergangenen Saison vor allem mit den fulminanten Erfolgen von Ilka Štuhec auf sich aufmerksam gemacht und bewiesen, dass die Skier aus den Hohenemser Pressen Siegpotenzial haben. Diese Ergebnisse, das Auftreten der Marke im Skiweltcup und ihre Leidenschaft für den schnellen Skisport sind für Jasmine Flury Grund genug, sich für einen Markenwechsel zu entscheiden.

Mit ihrer Unterschrift komplettiert Flury das starke Speed-Team um Doppelweltmeisterin Ilka Štuhec und Olympiasiegerin Ester Ledecká, die bereits seit letztem Winter bei Kästle unter Vertrag stehen.